• Uhren direkt vom Hersteller
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Geprüfte Sicherheit

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Trend News Europe GmbH, Eichholzer Str. 3c, 21436 Marschacht


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

und WIDERRUFSBELEHRUNG

des Online Shops www.time-expert.de der Trend News Europe GmbH

(Stand: 17.Oktober.2014)



§ 1 Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in jeweils neuester Fassung gelten für alle Kaufverträge zwischen Trend News Europe GmbH (TNE) und Verbrauchern über Produkte aus unserem Online-Uhren-Shop www.time-expert.de. Verbraucher ist nach § 13 BGB jede natürliche Person, die für private Zwecke ein Rechtsgeschäft abschließt, das weder einer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§ 2 Vertragsabschluss und Zahlung
Die Darstellung unserer Produkte auf unserer Website entspricht Angaben im Katalog und stellt noch kein rechtlich bindendes Angebot dar. Vielmehr geben Sie (Besteller) ein Angebot durch Ihre Bestellung ab. Wir erklären gegebenenfalls die Annahme des Angebots durch unsere ausdrückliche schriftliche Bestätigung per E-Mail innerhalb von 7 Werktagen oder durch Zusendung der Ware innerhalb von 14 Tagen nach Zahlungseingang. Erst dadurch kommt der Kaufvertrag mit uns (TNE) zustande.

§ 3 Preise und Versandkosten
Die auf unserer Website angegebenen Preise sind Endpreise einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Zusätzlich fallen die dort ebenfalls angegebenen Versandkosten an. Diese betragen bei Normalversand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland 4,95 EUR pro Bestellung (DHL). Kosten bei abweichendem Versand und Versand in ein anderes EU-Land teilen wir auf Anfrage mit.

§ 4 Zahlung
Die Bezahlung der Ware an uns erfolgt per Vorkasse, PayPal oder auf Rechnung. Soweit wir Ihr Angebot nicht annehmen (zum Beispiel, weil die Ware nicht verfügbar ist) informieren wir Sie unverzüglich und zahlen eventuell gezahlte Beträge unverzüglich an Sie zurück.

§ 5 Lieferzeitpunkt
Wir behalten uns geringfügige Abweichungen von dem in der Auftragsbestätigung jeweils angegebenen Lieferzeitpunkt vor, weil wir die Ware direkt von der Herstellerfabrik beziehen und nur deswegen zu günstigen Preisen anbieten können.

§ 6 Widerrufsbelehrung (nur für Verbraucher)
Nachstehend erhalten Sie die gesetzlich erforderliche Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des Widerrufsrechts. Im Fall einer Rücksendung der Ware stellen wir bei einem Mindestwarenwert von 45 Euro ein Versandetikett bereit, mit dem der Versand ohne Kosten für Sie möglich ist. Es werden keine unfreien Pakete angenommen. Das Versandetikett können Sie telefonisch unter 04176 9448046 (Mo. - Do. von 10:00 - 17:00 Uhr, Fr. von 10:00-15:00 Uhr) oder per E-Mail unter info@time-expert.de anfordern. Bitte beachten Sie, dass bei telefonischer Anforderung des Versandetiketts durch den Postversand regelmäßig eine zeitliche Verzögerung von einigen Tagen eintritt.

Widerrufsbelehrung:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die

Trend News Europe GmbH
Eichholzer Str. 3c
D-21436 Marschacht

Tel. 04176 9448046
Fax. 04176 9448556
info@time-expert.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 45 Euro nicht übersteigt. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren mittels des von uns zur Verfügung gestellten Retouren Etiketts, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 45 Euro übersteigt. Sollten Sie für die Rücksendung der Waren das Retouren-Etikett nicht verwenden, müssten Sie die Kosten für diese Rücksendung selber tragen.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Die Rückzahlung erfolgt auf das von Ihnen zur Zahlung verwendete Konto. Bei Vorkasse, wird die Rücküberweisung an das Konto angewiesen, von dem die Überweisung getätigt wurde. Haben Sie per Paypal gezahlt, erfolgt die Rückerstattung auf das damit verbundene Paypal-Konto.

§ 7 Gewährleistung
Bei auftretenden Mängeln der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, Mängelbeseitigung/Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt und daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. Die Gewährleistungsfrist beträgt für Verbraucher 24 Monate nach Erhalt der Ware, für Kaufleute und juristische Personen 12 Monate.

Gewährleistungsrechte des Kunden bestehen nicht, wenn er die Ware verändert hat und der Mangel hierdurch verursacht wurde.

Zusätzlich gilt gegebenenfalls unsere Verkäufergarantie in Verbindung mit der Verkaufsrechnung, deren Einzelheiten sich aus den im Shop abgebildeten Garantiebedingungen ergeben.

§ 8 Haftung
Sofern Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden können, haften wir für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit, einschließlich Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. In den übrigen Fällen ist unsere Haftung auf die bei Vertragsabschluss typischerweise eintretenden vorhersehbaren Schäden begrenzt.

Für leichte Fahrlässigkeit haften wir nur, sofern wir eine Pflicht verletzen, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von zentraler Bedeutung ist („Kardinalpflicht“), wie z.B. Pflichtverletzung beim Einsetzen der Versandadresse, Fehler beim Auswählen der Ware, etc.
Soweit nicht vorstehend Abweichendes geregelt ist, ist unsere Haftung ausgeschlossen.

Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Alle vorgenannten Haftungsausschlüsse und/oder Haftungsbegrenzungen gelten nicht für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit von Menschen.

§ 9 Freiwilliges Rückgaberecht bis zu 30 Tage nach Warenerhalt

Für alle Einkäufe gewähren wir Ihnen neben dem gesetzlichen Widerrufsrecht ein freiwilliges Rückgaberecht von insgesamt 30 Tagen ab Warenerhalt. Mit diesem Rückgaberecht können Sie sich auch nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist (siehe Widerrufsbelehrung oben) vom Vertrag lösen, indem Sie die Ware innerhalb von 30 Tagen nach deren Erhalt (Fristbeginn am Tag nach Warenerhalt) an uns, und zwar konkret an die am Ende dieser Ziff. 9.1. genannte Adresse, zurücksenden. Die rechtzeitige Absendung reicht zur Fristwahrung aus.

Voraussetzung für die Ausübung des freiwilligen Rückgaberechts ist jedoch, dass Sie die Ware lediglich zur Anprobe, wie in einem Ladengeschäft üblich, getragen/ausprobiert haben und die Ware vollständig, in ihrem ursprünglichen Neuzustand - unversehrt und ohne Beschädigung in der Originalverkaufsverpackung - zurückschicken. Bei retournierter Ware, die Gebrauchsspuren oder gar Beschädigungen aufweist, die nicht auf eine sachgemäße Anprobe, wie in einem Ladengeschäft üblich, zurückzuführen sind, behalten wir uns das Recht vor, eine Warenrücknahme bzw. die Rückerstattung des Kaufpreises zu verweigern. In diesem Fall erfolgt eine Rücksendung der retournierten Ware an den Absender.

Für die Rücksendung der Ware stellen wir bei einem Mindestwarenwert von 45 Euro ein Versandetikett bereit, mit dem der Versand ohne Kosten für Sie möglich ist. Es werden keine unfreien Pakete angenommen. Das Versandetikett können sie telefonisch unter 04176 9448046 (Mo. - Do. von 10:00 - 17:00 Uhr, Fr. von 10:00-15:00 Uhr) oder per E-Mail unter info@time-expert.de anfordern. Bitte beachten Sie, dass bei telefonischer Anforderung des Versandetiketts durch den Postversand regelmäßig eine zeitliche Verzögerung von einigen Tagen eintritt.

Bitte senden Sie Artikel an:
Trend News Europe GmbH
Eichholzer Str. 3c
D-21436 Marschacht

Die Rückzahlung erfolgt, bei Ausübung des freiwilligen Rückgaberechts, auf das von Ihnen zur Zahlung verwendete Konto. Bei Überweisung bei Vorkasse, wird die Rücküberweisung an das Konto angewiesen, von dem die Überweisung getätigt wurde. Haben Sie per Paypal gezahlt, erfolgt die Rückerstattung auf das damit verbundene Paypal-Konto.

Ihr gesetzliches Widerrufsrecht (vgl. § 6) wird von der Einhaltung unserer Regeln zum ergänzenden vertraglich eingeräumten (freiwilligen) Rückgaberecht nicht berührt und bleibt unabhängig hiervon bestehen. Bis zum Ablauf der Frist für das gesetzliche Widerrufsrecht gelten ausschließlich die dort aufgeführten gesetzlichen Bedingungen. Das vertraglich eingeräumte (freiwillige) Rückgaberecht beschränkt zudem nicht Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte, die Ihnen uneingeschränkt erhalten bleiben.

§ 10 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt die Ware unser Eigentum.

§ 11 Batteriegesetz
Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder Akkus oder mit der Lieferung von Geräten -insbesondere Uhren-, die Batterien enthalten, sind wir verpflichtet, Endverbraucher gemäß der Batterieverordnung auf Folgendes hinzuweisen:

Batterien sollen und dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden. Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endverbraucher gesetzlich verpflichtet. Sie können Batterien nach Gebrauch in einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort unentgeltlich zurückgeben.

Unsere Rücknahmeverpflichtung als Vertreiber beschränkt sich auf Batterien der Art, die wir in unserem Sortiment führen oder geführt haben.

Unser Vorlieferant ist seiner Meldepflicht beim Umweltbundesamt nachgekommen.

Batterien oder Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchkreuzten Mülltonne gekennzeichnet. In der Nähe des Mülltonnensymbols befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes. Cd steht für Cadmium, Pb für Blei und Hg für Quecksilber.

§ 12 Entsorgung von Elektrogeräten
Elektro- und Elektronikgeräten (auch Kleingeräte) dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden.

Verbraucher können Ihre Elektro-Altgeräte kostenlos bei einer der kommunalen Sammelstellen abgeben.

§ 13 Speicherung des Vertragstextes
Wir speichern den Vertragstext und übermitteln Ihnen die Bestelldaten nebst AGB per E-Mail.

§ 14 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit im Übrigen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, eine dadurch entstehende Lücke durch eine wirksame Regelung auszufüllen, die in ihrem Regelungsgehalt dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung und des Vertrages möglichst nahekommt.

§ 15 Gerichtsstand und Sonstiges
Gerichtsstand ist gegenüber Kaufleuten und juristischen Personen Lüneburg.

Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

§16 Gratis Bandkürzgerät

Ein gratis Bandkürzgerät liegt der Bestellung nur bei, wenn es sich um eine Uhr mit Gliederarmband handelt, dass mit dem Bandkürzgerät kürzbar ist.

Es wird maximal nur ein (1) Bandkürzgerät pro Bestellung gratis dazu gegeben.

Bei Uhrenzubehör oder Uhren bei denen das Bandkürzgerät ungeeignet ist, gibt es keine gratis Zugabe eines Bandkürzgerätes